Vitis, Wein, Weinreben im Garten [Tafeltrauben und Zierwein] Rebsorten Weintrauben ohne Kerne

Dohna Pfarrhaus Wilder WeinDresden Elbhangfest 2007 Pillnitz WeindorfPflanzenlisten Vitis Vinifera Wein Weinstock mit Weintraube.jpg
Bilder-Recherchen und Notizen. Vitis, Wein, Weinreben im Garten [Tafeltrauben und Zierwein]. Wer gern Weintrauben am Haus oder im Hausgarten ernten möchte, der sollte bei der Sortenwahl bedenken, das es zunächst für den Garten zwei Gruppen von Rebsorten gibt: 1. Rebsorten, deren Beeren zum Verzehr geeignet sind, also ''Tafeltrauben'' [optimal sind große Weinbeeren ohne Kerne] und 2. Rebsorten für die Kelterei. Dann gibt es natürlich noch die Einteilung in weiße und rote Weitrauben und ein wichtiges Kriterium ist die Resistenz gegen Mehltau. Über die Freude am eigenen Weinspalier entscheidet also zuerst und vor allem die richtige Wahl der Weinsorte! Eine ganz andere Gruppe an Weinarten sind die Zierweine, die für Mauerbegrünungen oder für Spaliere und Pergolen verwendet werden. Und es gibt auch den so genannten Selbstklimmer oder auch Mauerwein, der an Mauern und Fassaden auch ohne Kletterhilfe wächst. Erinnert sei aber auch, das einige der Tafeltrauben [die immer ein Spalier oder andere Kletterhilfe benötigen] zierendes Laub besitzen oder schöne Herbstfärbungen aufweisen [Sorte Romulus]. ■
Pflanzenbilder Vitis Cognetiae Rostrote Rebe ScharlachweinIm WeinbergMeissen Porzellan Manufaktur Shop Originales Weinlaubmuster
Stadtpark Stuttgart Statue Laubengang WeinrankenDresden Pillnitzer Weinberg EisweinNeusiedlersee Weintrauben
Dresden Pillnitz Weinberg HerbstJungfernrebe Herbst Selbstklimmer EfeuweinWein
(12) Wein
Uni Jena 06 Frommansches Haus Hinterhof Fassadengrün EfeuweinWeinlese auf Einem Weingut Winzer Winzerinnen Bedienen SpindelkelterSchmiedearbeit Tür mit Türgriff Weingegend Radebeul Bei Dreden
Schloss Schönfeld 23 im Schlosspark Wilder Wein Und Efeu Als Bodendeckeraltes Zeitungsfoto von einer WeinleseGartenschau Rechenberghausen Göppingen 016 Mediterrane Kübelpflanzen Weinstock
vino2010
Übrigens: Nach meinen Recherchen dürfen Privatpersonen maximal 99 Weinreben für den eigenen Verbrauch pflanzen. Vermutlich kann man auch als Verein einen Weinberg bestellen, wo jedes Einzelmitglied max. 99 Reben erwirbt. Der Wein darf dann gekeltert werden, aber nicht verkauft. Der gewonnene Wein darf dann nur im Vereinskeller getrunken werden.

Tipp: Schneidet man eine unbekannte Sorte, sollte man die reben unterschiedlich auf 3,4, oder 5 Augen schneiden - da die Sorten sehr verschieden auf den Schnitt reagieren. Manche Rebe bildet Trauben beim Schnitt zwei Augen, manche bei drei, vier oder fünf Augen. Damit die Trauben besser ausreifen werden ringsherum die Blätter gekappt.