Eingang zum König Albert Turm auf dem Borberg in Kirchberg/Sachsen

Eingang zum König Albert Turm auf dem Borberg in Kirchberg/Sachsen
Bild zum Vergrößern anklicken DOWNLOAD
Foto Hans
Bildrechte frei nach Creative Commons: BY-SA 4.0

D-08107 Kirchberg
Der König Albert Turm auf dem Borberg in Kirchberg in Sachsen. Der 1882 erbaute Turm wurde im Jahr 1883 nach Sachsens König benannt, 1945 zerstört, wiederaufgebaut und im Jahr 2006 saniert und ist so in der heutigen Form begehbar. Vom Aussichtsturm kann der Wanderer oder Urlauber den weiten Blick ins Vogtland und Erzgebirge genießen. (06/2011)

Mehr Information:
Recherche Übersicht: Aussichtstürme in Sachsen - Der König-Albert-Turm auf dem Borberg in Kirchberg
Recherche Übersicht: Übersicht der Aussichtstürme in Sachsen, Lausitz, Vogtland, Erzgebirge und Umgebung
Der Borberg befindet sich direkt in Kirchberg, einem Ort im Erzgebirge, in Sachsen. Kirchberg wird auch als "Sieben Hügel Stadt" bezeichnet, da der Ort von 7 Hügeln umgeben ist und liegt etwa 10km südlich von Zwickau. Der Borberg ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Urlauber und Einheimische. Auf dem Borberg befindet sich ein Aussichtsturm und eine Gaststätte.

Übersicht von Aussichtstürmen in Sachsen, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Der Steinbergturm auf dem Steinberg, die höchste Erhebung im östlichen Vogtland Aussichtsturm Wilhelmshöhe Eingang zum König Albert Turm auf dem Borberg in Kirchberg/Sachsen Ausflugsziel Thüringen Vogtland Aussichtsturm, Ausflug im Vogtland zwischen Greiz und Weida. Bad Schmiedeberg Kaiser Wilhelm Aussichtsturm 01 (04 2009)


Weitere Bilder aus der Recherche - Der König-Albert-Turm auf dem Borberg in Kirchberg der Stadt der sieben Hügel
Blick vom Aussichtsturm auf dem Borberg in Kirchberg/Sachsen - Hirschfeld Süd Ende Neue Eisentreppe im König Albert Turm auf dem Borberg Eingang zum König Albert Turm auf dem Borberg in Kirchberg/Sachsen Wandertafel am Borberg in Kirchberg/Sachsen - Kirchberger Granit Das leckere Essen im Borberghaus auf dem Borgerg in Kirchberg
Man kann am Rand des Borberges parken, dann ist es noch ein kleiner Spaziergang, oder eine kurze Wanderung, bis zur Gaststätte von ca. 500 Metern. Der König-Albert-Turm auf dem Borberg in Kirchberg/Sachsen befindet sich direkt hinter der Gaststätte, dem Borberghaus, hier habe ich im Sommer 2011, bei einem Tagesausflug, übrigens sehr gut gegessen. Vom Aussichtsturm hat man einen schönen Blick über das Vogtland und das Erzgebirge.