Einhorn und Hirsche als Symbole

Symbole Einhorn Und Hirsche Fassade in Gdansk Danzig
Bild zum Vergrößern anklicken
Foto Thomas
Rechte nicht festgelegt

Einhorn und Hirsche als Symbole: Fassade in Gdansk (ehemals Danzig).
Das Einhorn bezeichnet das luneare, weibliche Prinzip, zu dem meist aber der Löwe, als solares (männliches) Symbol zugeordnet ist.

Das Einhorn verkörpert das Vollkommene und Gute, Keuschheit, Reinheit, Jungfräulichkeit, sowie Stärke und Einheit von Geist und Körper. (beim Einhorn sind symbolisch beide Hörner zu Einem vereint): Vereinigung der Gegensätze.
Nach dem Volksglauben konnte das Horn Gift im Wasser aufspüren. Quasi als Gegengift wurde so das Einhorn in der christlichen Symbolik zum Sinnbild für Christus, der die Sünde ungiftig machte. Als Symbol der 1, also der Absolutheit, ist es ein Zeichen für die Einigkeit von Vater und Sohn. In den Attributen von Reinheit ist das Einhorn ein Symbol der Jungfrau Maria. Das Einhorn galt als Einzelgänger und verkörpert dadurch das abgeschiedene Leben im Kloster, Einsamkeit allgemein. Das Einhorn ist Attribut der Heiligen Justina von Padua.
Einhorn und Löwe und Symbol: Hirsch, Hirschgeweih

Mehr Information:
Recherche Übersicht: Symbole: Bilder-Archiv Nr. 1 zum Symbollexikon
Recherche Übersicht: --> Christliche Symbole, Symbolik
Recherche Übersicht: symbole-auswahl
--> Recherche-Bilder-Archiv: Symbole >>
--> Infoseite: Symbole
--> Symbole-Lexikon