Frühlingsrabatten Farben in der Gartengestaltung Kaiserkronen in Ungewöhnlichem Gelb

Frühlingsrabatten Farben in der Gartengestaltung Kaiserkronen in Ungewöhnlichem Gelb
Bild zum Vergrößern anklicken
Foto Thomas
Rechte nicht festgelegt

Landesgartenschau Reichenbach 024 Frühlingsrabatten Farben in der Gartengestaltung Kaiserkronen in Ungewöhnlichem Gelb
Mehr Information:
Recherche Übersicht: Frühlingsrabatten: Tulpenbeete auf der Landesgartenschau in Reichnbach 2009
Recherche Übersicht: Bilder: Landesgartenschau Sachsen 2009 in Reichenbach
Recherche Übersicht: bunte Blumenrabatten Farbmischungen, Beispiele
Recherche Übersicht: blühende Staudenrabatten im Frühjahr
Recherche Übersicht: Frühjahrsbepflanzung für Balkon, Kübel, Blumenrabatten, Grab [Gräber, Friedhof]
■ Die sächsischen Landesgartenschauen der letzten Jahren waren immer gelungene Garten-Events und so war auch in diesem Jahr 2009 zur Eröffnung der Fall. Die Gartenausstellung in Reichenbach ist eine verhältnismäßig kleine, aber dafür um so feinerer Präsentation der sächsischer Gärtnerkunst.

■ Augenfällig waren etwa die die herrlichen Frühlingsrabatten, vorwiegend mit Tulpen und Stiefmütterchen gepflanzt. Hier konnte man sich viele Anregungen für den Hausgarten holen. Um solch schöne Blumenrabatten zu bekommen, solltest du dir in jedem Jahr die Zwiebeln für die Tulpen zukaufen. Die eigene Zwiebelvermehrung ist zwar auch möglich, doch meist bekommt man nicht die Qualität, die man sich vorstellt. Dagegen ist die eigene Zucht von Stiefmütterchen [Viola] auf jeden Fall etwas für Kleingärtner. Viola wir im August gesät und dann kann man im Herbst die Jungpflanzen auf en abgeernteten Beeten weiterkultivieren. Im Frühling hat man dann eigene und gut abgehärtete Stiefmütterchen-Pflanzen.

■ Was die Pflanzung von Frühlingsrabatten mit Tulpen betrifft [gelegt werden die Tulpenzwiebeln im September, Oktober], so musst du noch wissen, dass es frühblühende Tulpen gibt [Anfang April], dann mittelfrühe Tulpen [Mendel-Tulpen, Triumph-Tulpen, Ende April] und spät blühende Tulpen [Darwin-Tulpen, Cottage-Tulpen, Rembrandt-Tulpen, Papagei-Tulpen, und späte gefüllte Tulpen - Anfang Mai oder gar erst ab Mitte Mai in Blüte]

■ Tulpen wollen möglichst in voller Sonne stehen und sie mögen keine sauren Böden. Im Frühjahr benötigen sie ausreichend Wasser.