Phuopsis Stylosa Scheinwaldmeister Rosenwaldmeister

Laga 2010 Landesgartenschau Aschersleben 019 Phuopsis Stylosa Scheinwaldmeister Rosenwaldmeister
Bild zum Vergrößern anklicken
Foto Thomas
Rechte nicht festgelegt

Laga 2010 Landesgartenschau Aschersleben 019 Phuopsis Stylosa Scheinwaldmeister Rosenwaldmeister
Mehr Information:
Recherche Übersicht: Landesgartenschau Aschersleben 2010, LaGa Bilder - Farbe im Garten
Recherche Übersicht: Sachsen-Anhalt -> Landesgartenschau Aschersleben 2010 Bilder
Recherche Übersicht: Phuopsis stylosa, Scheinwaldmeister, Rosenwaldmeister, ein Bodendecker
Recherche Übersicht: Rosengarten in Aschersleben und Rosenbegleitpflanzen
Recherche Übersicht: Rosen: Begleitpflanzung, Stauden, Buchsbaum, Lavendel, Rittersporn ...
■ Phuopsis stylosa, Scheinwaldmeister, auch Rosenwaldmeister, oder Rosenpolster ist eine recht merkwürdige Gartenpflanze, die wohl mehr den Naturgarten oder Waldgarten hineinpasst. Mir ist die pflanze immer noch ein Rätsel. Es ist ein etwas stinkender Bodendecker, der irgendwie streng nach Fuchsbau riecht.  Das andere mal ist von diesem Geruch der Blätter wenig zu bemerken. Wenn die Blüten im Mai Juni und Juli  rosa blühen, dann kann in der Umgebung mehr ein angenehmer Duft festgestellt werden. jedenfalls ist mir das so aufgefallen.

■ Die Pflanzen werden in der Blüte etwa 20 bis 25cm hoch und sie vertragen sehr gut Trockenheit und Schatten. Nur zu nahe an flachwurzelnden Großgehölzen kümmert der Rosenwaldmeister dahin. Ich habe den Eindruck, dass die Phuopsis stylosa als Bodendecker mehr die Neigung hat, von der Mitte her zu verkahlen und davonzulaufen. Dann wächst er sogar in Steinfugen der Wege oder Mauern. Wichtig scheint mir, dass die Pflanzen ab und zu mit Stickstoff gedüngt werden müssen.

■ Hier im Bild steht der Scheinwaldmeister zusammen mit Frauenmantel unter einer Rosenpflanzung und ist mit weiteren Stauden, wie etwa Salbei und zart blühenden Bodendeckergeranien, als Rosenbegeleitpflanzung angelegt.