Pest in Pirna, Dohna und Meusegast : 1613, 56 Tote 1632 und 1632 bis 1635 grosse Pest-Epedemie

Dohna im 30 Jähigen Krieg 03 Pest in Dohna 1613 56 Tote 1632 Und 1632 1635 Grosse Pest
Bild zum Vergrößern anklicken
Foto Thomas
Rechte nicht festgelegt

Zu den [vielen] Brandschädigungen gesellte sich auch in Dohna die Pest. Von Bartholomäi bis Martini 1613 raffte sie im orte 56 Personen hinweg; 1626 vom Februar bis September im Kirchspiele einige 60 Personen.

Erheblich unheilvoller trat sie 1632 auf, wo gegen den Sommer "ein großes Landsterben fast zwei Jahre lang" wütete. In Pirna sollen damals 3334 Personen gestorben sein, im Dohnaer Kirchspiele starben 1632: 494; 1633: 256 Menschen.

!634 sind noch 78 Pest-Tote unter 140 gestorben, 1635 sinkt die Zahl auf 3 unter 47 Toten. Ein Bild von den Schrecken der Pest gibt ein Einzelbeispiel: Am 12. Mai 1629 erlag dieser Krankheit in Obermeusegast Jacob Meil, im Oktober 1632 raffte die Seuche die ganze Familie dahin. Das Gut, dass Geschlechter lang im Besitze der gleichen Familie gewesen war, brannte in den Kriegsunruhen ab und wurde nicht wieder aufgebaut, ein paar Jahrzehnte später hatte man von der Familie und ihrem besitze kaum noch verschwommene Kenntnis.

Durch die Seuche hatte so die Not schon längst begonnen, ehe der Krieg sich in die Dohnaer Gegend zog. Als ein bedeutsames Zeichen können wir es wohl ansehen, wenn in den Jahren 1613 bis 1632 vom Kirchenvermögen nicht weniger als 25 kleine Summen erborgt werden, zusammen nur 300 Gulden, deren Durchschnittshöhe von 12 Gulden ebenso wie die Darleihung [heute Darlehen] auf "Häusel" und "Wiesenflecken" zeigen, welche Geldnot gerade unter den ärmeren Einwohnern vorhanden war.

Auch sonst herrschte in Sachsen schon vor Ausbruch des Krieges ein großer wirtschaftlicher Notstand, die Geldnot war allgemein, der Geldwert gesunken.

Mehr Information:
Recherche Übersicht: Dr. med. Schlauch, Dohna im Dreißigjährigen Krieg
Recherche Übersicht: Bilderarchiv: Dohna, Bilder und Notizen zur Geschichte und Zeitgeschichte
Recherche Übersicht: Bilder, Zeitgeschichte: 17. Jahrhundert [1601-1700]


pictokon.net -> Bilder, Notizen und Recherchen zur Geschichte der Stadt Dohna, Postkarten, eCards:
Dohna Bilder Postkarten Graf Dohna Pfarrer Werner Paul Macher Schuldirektor Teubner Dohna Bilder Postkarten Gasthof Mueglitztal um 1910 Dohna Bilder Postkarten die Alte Dohnaer Burg von 1911 Dohna Bilder Postkarten Blick Zur Stadt um 1930 Dohna Bilder Postkarten Blick Zur Stadt um 1900