Garten im Winter: Winterblüher, Blütengehölze, Ziergehölze im Vorfrühling, Stauden, früh treibende Gehölze

 Schnee im März01 30 Abeliophyllum Distichum Schneeforsythie Kleinerer Zierstrauch WinterblühendAbeliophyllum Distichum Schneeforsythie Kleinerer Zierstrauch Winterblühend
Pflanzenlexikon --- Ziergehölze --- Winterblüher für Ziergärten --- Bilder-Recherchen und Notizen: der Garten im Winter: Winterblüher, winterblühende Gehölze und Stauden, Zwiebelpflanzen, der Begriff Winter ist hier natürlich etwas weit gefasst ... es ist in der Hauptsache die vegetationslose Zeit vom Spätherbst bis zum Vorfrühling. Neben den sehr zeitig blühenden Ziergehölzen und Stauden bringen auch die sehr zeitig mit ihren Blättern austreibenden, sommergrünen Gehölze frische grüne Farbe in warme Wintertage. Aber auch immergrüne Gehölze oder auch Farne könnten trübe Winterwochen erträglicher machen. So habe ich hier eine kunterbunte Pflanzensammlung zur Anregung an die vielen Möglichkeiten, den Hausgarten auch zur Winterzeit interessant zu gestalten.
■ ■ ■
Alyssum Montanum Berggold Bergsteinkraut in Milden Januartagen Immergrüne PolsterstaudenAlyssum Montanum Berggold Bergsteinkraut in Milden Januartagen Immergrüne Polsterstaudenniedrige Blumen
Anisodus Luridus TollkrautAnisodus Luridus Tollkraut Auch Scopolia Anomala Aus Nepal Sikkim Sehr Zeitige Gelbe Blüten Vorfrühling StaudeArabis Ferdinandicoburgi Old Gold Gänsekresse Sehr Zeitig Blühend Staude Polsterstaude Bodendeckerstaude Weisse Blüten
Arabis Ferdinandicoburgi Old Gold Gänsekresse Sehr Zeitig Blühend Staude Polsterstaude Februar Maerz Weisse BlütenArabis Procurrens Gänsekresse Bodendecker Niedrige Stauden PolsterstaudenWintergrüne Hecken Immergrüne Berberitze
Bergenia Crassifolia Var Pacifica Aus dem Amur Und Ussurigebiet Immergrüne StaudeCaragana Acanthophylla ErbsenstrrauchCaragana Acanthophylla Erbsenstrrauch
Japansegge Zwerglorbeer Steingarten HeidegaertenZwerglorbeer ein Heidekrautgewächs
winterblh08
Hauptübersicht: Garten-Bilder

■ Winterblüher Hamamelis: Die Zaubernuß ist bekannt als Winterblüher, er ist ein schöner Deckstrauch oder er kann als Zierstrauch auch allein stehen. Mit der zeit können aus Hamamelis mollis sogar kleine Bäume gezogen werden. Die Zaubernuss. Hamamelis lieben nährstoffreiche, etwas lehmige Böden, die auch im Sommer nie vollständig austrocknen sollten. Die langsam wachsenden Ziersrträucher wachsen in voller Sonne und Halbschatten - sie sollten etwas geschützt im Garten stehen.

■ Baumartig wachsen auch Formen von Hamamelis japonica [nur um2,5m hoch] zB. Hamamelis japonica var. arborea - ihr Wuchs ist stark und baumartig, Blüten tiefgelb, Kelchblätter innen purpur; var. flavo-purpurascens - Blüten goldgelb und purpurn, var. zuccariniana - zitronengelbe Blüten, die Blüten kommen 3 Wichen später in Flor, als die Stammart Hamamelis japonica.

■ Weniger bekannt ist, dass Zaubernüsse im Herbst mit wunderschönen, bunten Blättern hervorstechen. Die Farben gehen von Knallig gelben Tönen bis hin zu orangen und karminroten Farspielen.