Terrassen-Planung: Terrassenbelag, Terrassenplatten, Terrassenbau, Pflaster oder Plattenbelag

Betonsteine Mauerelemente Mauersteine Bossiertoberflächenbehandelte BetonplattenTerrassen Terrassenplatten Terrassenbelag Wassergestrahlt Rauh
Bilder-Recherchen und Notizen: Terrassen-Planung mit schönem Muster Terrassenplatten, verschiedene Beläge und Terrassenmuster Platten geschliffen und gestrahlt, Sandsteinplatten, Natursteinplatten, Klinkerziegel, Betonsteinplatten, Betonpflaster, Verlegemuster, Altstadtpflaster, Kieselpflaster, Wildpflaster.

Hier noch mal der Hinweis: so genanntes Altstadtpflaster ist ein Handelsname, letztlich bezeichnet er aber mehr eine Verlegeart von rechteckigen, größeren Pflastersteinen in Reihen. Eine Altstadtpflanserung wirkt immer sehr ruhig, etwa im Vergleich zu Mosaikpflaster. Das sind die Verlegemuster kleinerer Formate. Fischgrätenmuster waren in den englischen Cottagegärten sehr beliebt. Eine Alternative zum Plattenbelag sind Terrassendielen. Es gibt sie aus Holz, Hartholz, Bambus oder Holz-Polymer [WPC]. WPC lässt sich wie Holz verarbeiten, es ist haltbarer als Holz und schiefert nicht.